Reha in Coronazeiten

Aufenthalt in der KLINIK BAVARIA Freyung

Sie können Ihren Aufenthalt in unserer Klinik unbesorgt antreten. Grundlage hierfür ist unser Schutz- und Hygienekonzept, das sich an den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung, den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts sowie an den Vorgaben des Gesundheitsamtes orientiert.

Aufnahmephase:

  • Sie bringen einen negativen Corona-Test (PCR, nicht älter als 48 Stunden) mit, dies gilt auch, wenn Sie bereits geimpft, geboostert oder genesen sind. 
  • Falls Sie kein negatives PCR- Ergebnis mitbringen, wird die Testung in der Klinik durchgeführt und Sie bleiben bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses in Isolation in ihrem Zimmer (natürlich im Einzelzimmer mit allem Komfort). Therapien finden in dieser Zeit nicht statt und die Mahlzeiten bekommen Sie auf dem Zimmer serviert. 
  • Bis zum Eingang des negativen Testergebnisses dürfen Sie Ihr Zimmer nicht verlassen. 
  • Eingehende Untersuchung am Anreisetag inklusive eines SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests. 

 

Testung vor Anreise:

  • Bei negativem Testergebnis und wenn Sie keine klinischen Symptome einer Covid-19Erkrankung haben, werden die Therapien in den regelmäßig gelüfteten und desinfizierten Therapieräumen durchgeführt. 
  • Alle Therapien sind so gestaltet, dass Abstandregelungen eingehalten werden können und Ansteckungsrisiken minimiert werden. 
  • Sie können sich in der Klinik und im erweiterten Kurgebiet der Stadt Freyung frei bewegen. 
  • Das Verlassen der Klinik bzw. des Klinikgeländes wird aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen und sollte unter Einhaltung der Hygienevorschriften nur für Aktivitäten an der frischen Luft genutzt werden. 
  • Für die Mahlzeiten steht Ihnen der Speisesaal, welcher entsprechend den Hygienevorschriften in Ausstattung und Abläufen angepasst wurde, zur Verfügung. 

 

Sonderregelungen für die Corona-Zeit:

  •  Bitte tragen Sie konsequent in allen Räumlichkeiten eine FFP-2 Maske. Diese wird Ihnen vom Pflegedienst ausgehändigt. 
  • Desinfizieren und waschen Sie sich regelmäßig Ihre Hände. Dazu hängen zahlreiche Desinfek tionsmittelspender im gesamten Klinikbereich aus. 
  • Für die Einnahme der Mahlzeiten steht Ihnen der Speisesaal zur Verfügung, unter Einhaltung der Abstandsregeln. 
  • Während der Rehaphase können Sie sich im erweiterten Kurgebiet frei    bewegen. Freizeitaktivitäten außerhalb der Klinik sollten auf ein absolutes Minimum reduziert werden. 
  • Aktuell gilt ein eingeschränktes Besuchsrecht, welches sich an den Vorgaben des Bayerischen Gesundheitsministeriums orientiert. Die genauen Besuchsregelungen erfahren Sie in der Klinik.  

Hygieneregeln

  • In der gesamten Klinik ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. diese wird Ihnen am Anreisetag an der Rezeption und anschließend vom Pflegepersonal ausgehändigt.
  • Halten Sie wo immer möglich 1,5 m Abstand!
  • Sie dürfen auf dem Klinikgelände und im erweiterten Kurgebiet sowie im Luftkurort Freyung unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln Ihre Spaziergänge durchführen.
  • Vermeiden Sie dabei große Menschenansammlungen jeglicher Art. Ausflugsfahrten mit dem PKW sowie Gastronomiebesuche und der Besuch von Veranstaltungen sind aktuell nicht gestattet.

Tipps und Hinweise

  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände und desinfizieren Sie sich mehrmals die Hände an den aufgestellten Händedesinfektionsmittelspendern.
  • Niesen oder Husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgen Sie das Tschentuch anschließend in einem Mülleimer. Halten Sie die Hände vom Gesicht – vermeiden Sie es, Mund, Augen oder Nase mit den Händen zu berühren.
  • Benutzen Sie soweit möglich die Toilette auf Ihrem Zimmer, meiden Sie öffentliche Toiletten.
  • Bitte lüften Sie in regelmäßigen Abständen Ihr Zimmer, bevorzugt Stoßlüftung ca. 5 Minuten.

Tipps und Hinweise

  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände und desinfizieren Sie sich mehrmals die Hände an den aufgestellten Händedesinfektionsmittelspendern.
  • Niesen oder Husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch und entsorgen Sie das Tschentuch anschließend in einem Mülleimer. Halten Sie die Hände vom Gesicht – vermeiden Sie es, Mund, Augen oder Nase mit den Händen zu berühren.
  • Benutzen Sie soweit möglich die Toilette auf Ihrem Zimmer, meiden Sie öffentliche Toiletten.
  • Bitte lüften Sie in regelmäßigen Abständen Ihr Zimmer, bevorzugt Stoßlüftung ca. 5 Minuten.

Kontakt

Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns über unser schnell und einfach über unser Kontaktformular.

14 + 3 =

Adresse

Bavaria Klinik Freyung GmbH & Co. KG
Rehabilitationsklinik
Solla 19/20
94078 Freyung

Telefon

Telefon 08551 99-0
Telefax 08551 99-2489

Email

E-Mail: info@bavaria-klinik.de